Projekt Beschreibung

Die Dillinger Hütte ist ein Hüttenwerk in Dillingen mit einer über 300-jährigen Geschichte. Die Dillinger Hütte ist das größte Grobblechwerk Europas. Im Walzwerk werden jährlich Grobbleche mit einem Volumen von etwa 2 Mio. t produziert. Das Unternehmen wurde 1685 gegründet und war 1809 das erste deutsche Unternehmen, das Aktien ausgab.

Das Energieleitsystem ProWin Power wird bereits seit Jahren bei den Dillinger Hüttenwerken erfolgreich eingesetzt. Im Zuge eines Upgrades wurde die Anzahl der Prozessvariablen und der Funktionsumfang erhöht sowie weitere Prozessschnittstellen in das Leitsystem integriert. Das redundante Leitsystem ProWin Power koordiniert die Verbindung der kombinierten Schutz- und Feldleitgeräten mit weiteren Fremd-Leitsystemen und übernimmt die Kommunikation zu den Micom-Schutzgeräten in den einzelnen Schaltfeldern über IEC 60870-5-103- Schnittstellen, sowie zu Siemens Steuerungstechnik über SimaticNet S7. Weitere Systeme wurden über IEC 60870-5-104 angeschlossen. In Zuge der kontinuierlichen Verbesserung der IT-Sicherheit wurde die Netzwerktechnik überarbeitet und abgesichert.