Abwasser / Kläranlagen / Kanalnetz 2018-04-22T22:18:04+00:00

Abwasser / Kläranlagen / Kanalnetz

OHP bietet für Anlagen in den Bereichen Abwasser / Kläranlagen / Kanalnetze besonders geeignete Leit- und Automatisierungsprodukte an. Neben den leittechnischen SCADA-Grundfunktionen stehen spezifische Erweiterungen zur Verfügung, die in diesem Bereich zur Anwendung kommen.

Die Datenerfassung kann über marktübliche Automatisierungs- und/oder parallel mit Fernwirkschnittstellen integriert im Leitsystem ProWin® erfolgen. Die grafische Darstellung erfolgt durch Anlagenbildobjekte, Archiv-Ganglinien- bzw. Trenddarstellung oder Online-Messwertschreiberfunktion.

Für die Archivierung stehen parametrierbare Bilanzarchive sowie Spontanarchive zur Verfügung; eine Schnittstelle zur Anbindung von SQL-Datenbanken ist vorhanden.

Über eine Handwerteingabe können Laborwerte mit automatischer rückwirkender Archivberechnung und Verdichtung eingegeben werden, die mit einem entsprechenden kennzeichnenden PV-Status geführt werden.

Es erfolgt eine chronologische Protokollierung aller Bedienhandlungen und Systemänderungen. Mit der Störstatistik in frei definierten Zeiträumen können Anzahl und Dauer von Störungen ermittelt und ausgewertet werden. Auftretende Störungen können je nach Priorität über SMS, Sprachnachricht oder E-Mail mit Bereitschafts-Dienstkalender fernalarmiert werden.

ProWin® erfüllt die Anforderungen der ATV Protokollierung M260, M207 und Betriebstagebuch nach der Eigenkontrolverordnung (EKVO) mit Tages-, Monats- und Jahresprotokollen in einem integrierten Software-Paket. Ebenso können mit ProWin® RÜB Ereignisprotokolle erzeugt werden, deren Daten nach dem Delta-Event-Verfahren erfasst wurden. In dem Online-System oder auch in der Protokollierung können Rechenwertverarbeitungen vorgenommen werden. Über die integrierten ProWin® Software Schnittstellen können handelsübliche ATV Protokollierungspakete wie ACRON oder PIMOS oder auch Laboranalyseprogramme zusammen mit ProWin® betrieben werden.

ProWin® verfügt über umfangreiche Wartungs- und Instandhaltungsfunktionen mit Maschinen-Datenblättern und Revisionshistorie sowie automatische oder ereignisgesteuerte Instandhaltungsprotokolle und Meldungsberichte.

Eine Energieoptimierung eingesetzter Betriebsmittel kann ebenso parametriert werden, wie eine energieoptimale und laufzeitausgleichende Steuerung von Pumpenanlagen.

Für die Automatisierung von Anlagen im Bereich Abwasser / Kläranlagen stehen bedarfsgerechte Systeme von einer Klein-SPS für die RÜB Überwachung bis hin zu besonders leistungsfähigen Steuerungen von komplexen Anlagen in diesen Bereichen wie z.B. Trocknung zur Verfügen.