Qualitätsmanagement & Zertifizierungen

Qualitätsprodukte verlässlich nach hohem Qualitäts- und Sicherheitsstandard liefern: Dazu hat die OHP ein Management-System aufgebaut, das sich im Einsatz bewährt hat. Damit zufriedene Kunden dauerhafte Partner bleiben, setzen wir alles daran, Ihre Erwartungen zu erfüllen. Diese Einstellung hat jeder Mitarbeiter verinnerlicht. Ein hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandard ist nur beizubehalten, wenn alle Mitarbeiter auf allen Ebenen bei ihrer Tätigkeit stets verantwortungsbewusst arbeiten.

DIN ISO/IEC 27001:2017
Zertifikat

Durch die Auditierung unseres Informations-Sicherheits-Managementsystems (ISMS) nach ISO 27001 weisen wir IT-Sicherheit auf höchstem Niveau nach und demonstrieren, dass Datenschutz und Datensicherheit bei OHP einen sehr hohen Stellenwert einnehmen.

OHP ISO 9001

DIN EN ISO 9001:2015
Zertifikat

Für unsere Produkte ist ein Qualitäts-Management-System (QMS) auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 eingerichtet. Die Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Hessen. Die Organisation und die Methoden unseres Qualitätsmanagement-Systems werden permanent weiterentwickelt.

OHP ISO 50001

DIN EN ISO 50001
Zertifikat

OHP verfügt über TÜV zertifizierte Energieberater und kann Sie bei der Planung und Einführung eines Energiemanagement-Systems nach DIN EN ISO 50001 unterstützen.

Darüber hinaus sind unsere Produkte nach einer Vielzahl von weiteren Normen zertifiziert.

Energiemanagement

  • TÜV Zertifizierter Energieberater nach ISO 50001
  • Wassermanagement
  • Betrieblich verantwortliche Person nach dem Wasserhaushaltsgesetz.

Baugruppenzertifizierungen gemäß den Normen

  • CE Prüfungen EN 61000-6-4, EN 61000-6-2, EN 55022
  • KEMA Prüfungen IEC 60870-5-104 (IS2000)
  • KEMA Prüfung EN 61000-6-3, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3,
  • EN 61000-6-2
  • EN 61000-6-4, EN 61000-4-2, -4-3, -4-4. -4-5, -4-6, 4-8, 4-11
  • KEMA EN 60068-2-30

Bahnbaugruppen für Rolling Stock zertifiziert gemäß den Normen

  • EN 50124-1 06.95 Bahnanwendungen Isolationskoordination
  • EN 50155 Umweltanforderungen Temperaturklasse T3
  • EN 50155 05.06 Elektronische Einrichtungen auf Bahnfahrzeugen
  • EN 55011 02.04 Funktentstörung
  • EN 50121-1-2-3 EMV Verträglichkeit
  • DIN5510 Brandschutz, Teil 1, 2, 5,
  • DIN5011/EN45545 Brenn- und Entflammbarkeit
  • VDE 0160 Berührungsschutz
  • EN 61373 Schwingen- und Stoßen

Ansprechpartner:

Steffen Ott
Steffen OttGeschäftsführer
Dr. Thorsten Fiedler
Dr. Thorsten FiedlerGeschäftsführer

Begleitende Dokumente
Weitere Informationen können Sie folgendem Dokument entnehmen: