OHP Dienstleistungen zur IT-Sicherheit

Um Ihr OHP ProWin-Leitsystem sowie OHP Fernwirktechnik auf ein hohes Sicherheitsniveau zu heben und dieses beizubehalten, bieten wir aufeinander abgestimmte Dienstleistungen an. Die einzelnen Inhalte stimmen wir mit dem gewünschten Systemkonzept bzw. Ihren Anforderungen ab. Die Durchführung dieser Maßnahmen bildet die Basis für eine sich daran anschließende zyklische Sicherheitswartung.

  • Beratung bei der Einführung eines ISMS (Information Security Management System) gemäß DIN ISO/IEC 27001

  • Projektierung der Leittechnik Infrastruktur, so dass sicherheitsrelevante Vorkommnisse im ProWin IT-Sicherheitsprotokoll eingetragen werden

  • Grundhärtung aller Server und Arbeitsplatz-Rechner

  • Grundhärtung aller Netzwerkkomponenten (Deaktivierung ungenutzter Ports, Port-Security)

  • Konfiguration von z.B. TLS oder IPsec-Verschlüsselung der Kommunikation zwischen Fernwirkstationen und Leitsystem

  • Implementierung einer DIN ISO/IEC 27001 konformen und zuverlässigen Backup-Strategie

  • Verschlüsselung der leitsysteminternen Kommunikation

  • Einstellung von starken und sicheren Passwortrichtlinien

  • Einrichtung eines Virenscanners mit aktuellen Signaturen

  • Konfiguration des Windows-BitLocker zur Festplattenverschlüsselung bei mobilen Endgeräten

  • Einrichtung redundanter Server für Domänencontroller AD-Server (Active Directory)

  • Überprüfung der Netzwerkstruktur und Netzwerksegmentierung

  • Erstellung eines gesicherten Wartungszugangs

  • Patchen von Programmteilen des Leitsystems

  • Parametrierung der Benutzerrollen wie z.B. Administrator, Auditor, Operator und Data-Display

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Ott
Sebastian OttSales Manager

Begleitende Dokumente
Weitere Informationen können Sie folgenden Dokumenten entnehmen:

  • IT-Security in der Leittechnik

  • IT-Security in der Fernwirktechnik