Projekt Beschreibung

Fernwirk- und Leittechnik für den Solarpark „Alte Deponie Hohberg“ mit einer Leistung von 1,2 MWp in Pforzheim

Produkte

  • OHP @120

  • ProWin

Protokolle

  • Modbus TCP/IP

  • Modbus RTU

Mit einer Leistung von 1,2 Megawatt (MWp) entstand auf der stillgelegten, rekultivierten Mülldeponie auf dem Hohberg in Pforzheim die bislang größte Fotovoltaikanlage im Stadtgebiet. Mit einer Modulfläche von ca. 8700 Quadratmetern wird die Anlage etwa 1,18 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr ins Netz einspeisen. Damit werden jährlich ca. 785.000 Kilogramm Kohlendioxid-Emissionen bei der Stromerzeugung vermieden. Mit der erzeugten jährlichen Strommenge lassen sich ca. 330 Durchschnittshaushalte versorgen. Der Solarpark leistet somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

OHP hat für die Steuerung und Überwachung der Anlage einen Schaltschrank samt Fernwirk- und Leittechnik gebaut und vor Ort in Betrieb genommen.