Projekt Beschreibung

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) bietet medizinische Versorgung, moderne Diagnostik und umfassende Therapie auf höchstem internationalem Niveau. Als Krankenhaus der Maximalversorgung deckt es das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab – von der Augenheilkunde über die Unfallchirurgie bis hin zur Zahnmedizin. Es ist das drittgrößte Universitätsklinikum in der Bundesrepublik Deutschland. An den zwei Standorten versorgen 9.600 Mitarbeiter jährlich rund 436.000 Patienten in 80 Kliniken

Als Netzleitsystem für die Energieversorgung ist hierbei ProWin Power 7 für die Stromversorgung im Universitätsklinikum Marburg zuverlässig im Einsatz.

Die Daten der Schutztechnik werden mit vielen dezentralen ProXkon Gateways von IEC 61850 auf die IEC 60870-5-104 konvertiert.

Diverse @120 Fernwirkstationen erfassen und steuern Daten aus der gesamten Energieversorgung. Die Projektierung und die Inbetriebnahme wurde von OHP durchgeführt.