Die modulare Fernwirkstation Micro

Einfach handhabbar und konfigurierbar, inklusive Datalogger – Modem – Fernwirk-SPS.

OHP Micro Fernwirksystem mit E/A-Baugruppen

Bestes Preis-Leistungsverhältnis bei hoher Integrationsfähigkeit im Verbund bestehender Fremd-Anlagen. Bestes Preis-Leistungsverhältnis bei freier Programmier- und vielfältiger Erweiterbarkeit neuer Anlagen.

Die Micro ist als frei konfigurierbare, feldbusneutrale Automatisierungsplattform ausgelegt, die außerordentlich flexibel eingesetzt werden kann. In Kombination mit feinmodular erweiterbaren E/A-Modulen von OHP wird die Micro zu einem leistungsfähigen Automatisierungs- und Fernwirksystem mit besonders attraktivem Preis-Leistungsverhältnis.

Mittels genormter Kommunikationsprotokolle, wie z.B. der IEC 60870-5-104, IEC 60870-5-101 oder dem weit verbreiteten Modbus TCP/IP Protokoll, kann das System Micro in verschiedenste Automatisierungs- bzw. Fernwirkumgebungen integriert werden.

Die Micro Zentraleinheit ALU020/030 kann in verschiedenen Varianten mit internem LTE-, GPRS-, GSM-, ISDN- oder Analogmodem geliefert werden, wodurch besonders wirtschaftliche Fernwirkstationen entstehen.

Zentraleinheiten/ Controller für die Micro Fernwirkstation

Erweiterungsbaugruppen des Micro Fernwirksystems

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Ott (M.Sc.)
Sebastian Ott (M.Sc.)Sales Manager

Begleitende Dokumente
Weitere Informationen können Sie folgenden Dokumenten entnehmen:

Sie sind auf der Suche nach einer anschlussfertigen Lösung?

Gerne liefern wir die kundenspezifische Fernwirkstation auch direkt fertig montiert, programmieren diese und übernehmen die Inbetriebnahme vor Ort.

Erfahren Sie mehr

Eigenschaften der All-In-One Fernwirkstation

  • Version mit modernem Linux-Echtzeitbetriebssystem (ALU030)

  • Varianten mit integriertem LTE-, FSK 2-Draht oder M-Bus-Modem

  • Multiple Kommunikationskanäle und redundante Kommunikationsverbindungen mit folgenden Protokollen.

    ALU030 ALU020
    IEC 60870-5-104 (Server)
    IEC 60870-5-104 (Server) verschlüsselt via IPsec-VPN oder TLS 1.2
    Modbus RTU (Master*/ Slave) ✓/✓ ✓/✓
    Modbus TCP/IP (Client/ Server) -/✓ ✓/✓
    IEC 60870-5-103 (Slave)
    IEC 60870-5-101 (Slave) und IEC 60870-5-101 AWD (Slave)
    MQTT
    M-Bus (Master)
    DIN EN 62056-21*
    Modnet 1/F (Slave*)

    * bei ALU020 mittels SCOM AWL

  • Programmierbarer Fernwirkcontroller nach IEC 61131-3 (Multiprog Plus)

  • Geeignet zur Überwachung von Eigenerzeugungsanlagen gemäß EEG-Gesetz

  • Integrierte RTC mit optionalem Uhrzeitempfänger

  • Datalogger mit wechselbarer Micro-SD Card 1 GB

  • Nullspannungssicherer Telegrammpuffer

  • SMS – Versand und Empfang

  • Fernparametrierung über Ethernet oder Funkverbindung (z.B. LTE)

  • Für vielfältige Wago E/A-Module geeigneter All-In-One-Controller